Unternehmensgeschichte

Die Entwicklung der KRUEGENHALTZ-Methode begann im Jahr 1973. In dieser Zeit der Vollbeschäftigung war es schwierig, voll ausgebildetes Perso­nal zu bekommen. Die beste Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, war, eigene Schulungsprogramme zu erstellen. Dieser Aufgabe widmete sich Horst Vogel.

Die Schulungsprogramme wurden auf der Grundlage von langjähriger Berufs­erfahrung im wirtschaftlichen und päd­agogischen Bereich, der Teilnahme an thematisch breit gefächerten Fortbildungen und des Studiums einschlägiger Li­teratur, aber vor allem aus der praktischen Anwendung, Überprüfung und Erprobung im beruflichen Alltag entwickelt.

Die vielfach geäußerte Bitte ehemaliger Absolventen – „Gibt es eine Möglichkeit, die KRUEGENHALTZ-Methode so vorzutragen, dass sie von allen Interessierten sofort nachvollzogen und prak­tisch angewendet werden kann?“ – gab schließlich den Ausschlag zur Weiterentwicklung der Schulungsinhalte als offene Seminare. Diese werden nun seit 1981 von Horst Vogel angeboten und durchgeführt.

Aufgrund der Einzigartigkeit der KRUEGENHALTZ-Methode, die einfach, innovativ und nach­haltig ist, erfreuen sich die Seminare weiterhin einer lebhaften Nachfrage, ganz besonders auch bei jungen Menschen, die an einem persönlichen und beruflichen Aufstieg interessiert sind.