AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Zeiten und Orte
Den Ort und die Zeiten des jeweiligen Seminars entnehmen Sie bitte der Anmeldebestätigung. In der Regel beginnt jedes Seminar morgens um 9.00 Uhr und endet gegen 21.30 Uhr. Firmeninterne Schulungen können nach Absprache vor Ort oder in einem zu vereinbarenden Schulungs- oder Tagungshotel gehalten werden.

Leistungen, Preise, Zahlungsbedingungen
Die Gebühren für die einzelnen Seminare entnehmen Sie bitte den jeweils gültigen Preislisten. Die Seminargebühren für Persönlichkeitsentwicklung 1-5e und LMT sind spätestens bei Kursbeginn bar zu zahlen bzw. vorab zu überweisen. Die Gebühren für Verkaufen über die"Verkaufen über die Persönlichkeit", "Ziel- und Zeitmanagment", "Führung und Teambildung" und "Stressbewältigung" sind mit der Anmeldebestätigung fällig. Die Preise sind freibleibend. Bindend ist die schriftliche, postalische Anmeldebestätigung der Kruegenhaltz-Seminare. Sondervereinbarungen werden nur in Ausnahmefällen nach Absprache gewährt und bedürfen der Schriftform. Die Kosten für Hotel und Essen werden vom Teilnehmer getragen und sind direkt mit dem Hotel abzurechnen.

Anmeldung, Anmeldebestätigung
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung, die den Kurstyp, den Termin, den Seminarort und die Kursgebühr bestätigt. Falls Sie innerhalb von 7 Tagen nicht widersprechen, gelten die Vereinbarungen als bindend.

Absagen, Ummeldungen
Der Veranstalter ist berechtigt, Zeitpunkt und Ort der Kurse zu ändern oder abzusagen, wenn zwingende Gründe dies erforderlich machen. Die Teilnehmer werden rechtzeitig von der Änderung in Kenntnis gesetzt. Bereits gezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall zurückerstattet.

Bei den Seminaren "Verkaufen über die Persönlichkeit", "Ziel- und Zeitmanagment", "Führung und Teambildung" und "Stressbewältigung" wird für eine Stornierung bis 8 Tage vor Seminarbeginn eine Stornogebühr in Höhe von EUR 500,-- berechnet. Bei Stornierung innerhalb von 8 Tagen vor Kursbeginn wird eine Stornogebühr in Höhe von EUR 1.000,-- berechnet. Die Kursgebühr kann jedoch auf ein späteres Seminar bzw. auf einen Ersatzteilnehmer übertragen werden.

Arbeitsunterlagen, Copyright
Die Teilnehmer sind nicht befugt, ohne schriftliche Genehmigung der Seminarleitung Kopien von schriftlichem Material anzufertigen, Audio- oder Videobänder während oder nach eines Seminars zu produzieren oder Disketten oder ähnliche Medien zu nutzen, um Inhalte der Seminare für sich und andere weiterführend nutzbar zu machen. Verstöße hiergegen werden gerichtlich geahndet.

Firmenschulungen
Weitere Informationen zu firmeninternen Schulungen sind auf Anfrage erhältlich. Auf firmenspezifische Problemstellungen kann besonders eingegangen werden.